E-NEWSLETTER-TRAINING IN ACHT INDUSTRIEKAMMERN DER TURKEI

Im Rahmen des Projektes der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) zum Thema „Wirtschaftsförderung in Anatolien“ übernimmt LinkTurkey die Aufgabe, die Mitarbeiter in acht Kammern bei der Erstellung von elektronischen Newslettern zu unterstützen. Zwecks Aufbaus eines professionellen medialen Auftritts sollen die ausgewählten Arbeiten und Dienstleistungen der IHK’s durch regelmäßige Newsletter nach außen, an WIFÖ-Projekt beteiligte Kammer und Mitglieder kommuniziert werden. Hierfür werden maßgeschneiderte Schulungen zur Qualifizierung des Kammerpersonals von LinkTurkey durchgeführt.

gso logo

Die erste Station war die Industriekammer Gaziantep (GSO). An dem zweitägigen Trainingsseminar vom 25.11. bis zum 26.11.2013 nahmen 10 Mitarbeiter/Innen der Industriekammer Gaziantep (GSO) teil. Im Seminar wurden Kenntnisse über das Verfassen eines Newsletters und die goldenen Regeln der Medienarbeit vermittelt. Das Training wurde mit Praxisübungen ergänzt, die anhand von Beispielen von Webnachrichten aus unterschiedlichen Kammern zusammengestellt wurden. Die Teilnehmer/Innen erhielten durch verschiedene Beispiele Kenntnisse darüber, wie ein richtiger Medienbericht vorzubereiten ist und welche Fehler bzw. Defizite vermieden werden müssen, um die Leserlichkeit des Beitrages zu erhöhen und einem professionellen Image der Kammer gerecht zu werden.

Trainingsseminare werden im weiteren Schritt in den Kammern in Konya, Bursa, Kocaeli, Antakya, Kahramanmaraş, Şanlıurfa und Samsun fortgesetzt. Die Ausführung dieser Aufgaben erfolgt durch Çiğdem Akkaya.

 













Realtime website traffic tracker, online visitor stats and hit counter

LINKTURKEY

Selamiali Mah. Cumhuriyet Cad. 46

Bogazici Plaza, Kat 5

34664 Uskudar/Istanbul - Türkei

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Tel: +90(0)216 332 34 60

Fax: +90(0)216 443 46 55

NEWSLETTER

Für unseren kostenlosen Newsletter tragen Sie sich bitte unten ein.

Wirtschafts-Nachrichten